Maßgefertigte Teppiche für Dein Zuhause
Unsere Story: die Korkleder Manufaktur aus Österreich
Wir sind für Dich da: +43 664 2675750

Warenkorb

Es befinden sich noch keine Produkte im Warenkorb!

Login

SANDRA IN THE SUN

Lou Bega hat in seinem Lied Mambo No. 5 definitiv von ihr gesungen. Ich rufe sie auch nicht umsonst so. Kennengelernt haben wir uns vor 7 Jahren auf dem Fußballplatz. Zig weiß-sauer am selbigen Ort vernichtet und die eine oder eine Party gefeiert. Wir haben recht schnell festgestellt, dass wir einiges gemeinsam haben, abgesehen von Fußball spielenden Männern. Da wäre die Liebe zur Bregenzerwälder Tracht (Juppe), das Bastelfieber und einfach Spaß zusammen haben. Apropos Bastelfieber, wir haben schon 2 mal verrückte Betonexperimente gemacht und coole Dinge gezaubert. Kein Mensch dachte, dass wir irgendwann auch professionell zusammen arbeiten. Gelernt hat Sandra das Polsterhandwerk – aber mit gelernt meine ich eigentlich, dass sie die Weltbeste Polsterin ist. Nö – keine Übertreibung. Heuer im Frühjahr habe ich sie auf einer Hochzeit getroffen und sie gefragt, ob sie uns ein paar Tricks an der Nähmaschine zeigen kann, da wir bald mit der eigenen Manufaktur starten. “Klar” hat sie gemeint. Einige Wochen später habe ich gesagt, dass es langsam ernst wird, und gefragt ob sie denn überhaupt noch Zeit hat. “Ja – jede Menge” meinte sie ganz trocken. “Ich habe gekündigt! ” Nach 15 Jahren war es einfach Zeit sich neu zu orientieren. Für mich war das eine der Besten Nachrichten 2019. Denn nur mit ein paar Tricks an der Nähmaschine hätten wir den Herbst nicht geschafft. Die Auftragslage war überwältigend und so konnte ich Sandra fix für uns gewinnen. Die zwei Kellerkinder (wie sie sich selbst nennen) Sandra und mein Mann Edwin haben die letzten paar Monate wirklich einiges gerockt. Jedes Mal wenn die Auftragsliste wieder wirklich lang wurde und ich wieder ohne Ende nervös da stand und mich fragte wie wir das schaffen können, blieben die zwei entspannt. Die zwei waren echt schneller als die Polizei erlaubt und haben mich jedes Mal aufs neue verblüfft. Jetzt im Jänner wird es nochmal spannend. Mein Mann hat Blut geleckt und möchte gerne nähen bei ihr lernen. Ich halte euch am laufenden.