MASSGEFERTIGTE TEPPICHE FÜR DEIN ZUHAUS
ZUM NEWSLETTER ANMELDEN
WIR SIND FÜR DICH DA: +43 664 2675750
back
Warenkorb
Dein Warenkorb
ist noch leer
Super Wahl! Das sind deine Produkte
Schön, dass du da bist
Hier geht's zu deinem Kundenkonto
Passwort vergessen?
Kein Problem, hier kannst du es zurücksetzen.
Wenn die eingegebene E-Mail-Adresse in unserem System existiert, dann müsstet du soeben ein Link zum Zurücksetzen deines Passwortes erhalten haben.
Herzlich Willkommen
Werde ein CLARISSAKORK-Mitglied

KORKFAKTEN

Wie bereits gestern versprochen, hier kommen Sie: die Top 3-Fragen zu unseren Produkten.  Für alle, die neu zu uns gestoßen sind, aber auch wenn du schon länger bei uns und quasi ein „alter Hase“ bist, kann eine kleine Wiederholung nicht schaden.

Wie ist das mit Wasser, dürfen die Teppiche nass werden?
Wasser macht unseren Teppichen, wie auch allen anderen Produkten rein gar nichts! Sie sind allesamt schmutz- und wasserabweisend und darum geradezu prädestiniert fürs Badezimmer. Du kannst dich mit nassen Füssen frisch aus der Dusche draufstellen – aufwischen ist nicht erforderlich und das Wasser trocknet rasch auf. Das gleiche gilt natürlich im Eingangsbereich oder deiner Küche.

Wie pflegt man den Korkteppich?
Im Gegensatz zu den meisten anderen Naturmaterialien ist Kork wirklich äußerst pflegeleicht. Anders als Holz muss Kork nicht geölt werden oder wie Leder eingefettet werden. Dem Korkleder genügt ein feuchtes Tuch zur Reinigung. Bei Bedarf kannst du eine milde Seife zum Reinigen verwenden, verzichte aber bitte auf aggressive Reiniger, die machen den Kork auf Dauer spröde. Und seit gestern weiß ich: Schmutz Radierer eignen sich besonders für helle Teppiche.

Wie verhält sich der Kork, wenn man Stühle oder Tische daraufstellt?
Kork hält allem Stand. Selbst schwere Tische und Spitze Stuhlbeine können dem Kork nichts anhaben. Abdrücke die dadurch entstehen verschwinden spätestens nach einigen Stunden wieder. Du kannst den Kork Teppich sogar als Unterlage für deinen Bürostuhl verwenden.