MASSGEFERTIGTE TEPPICHE FÜR DEIN ZUHAUS
ZUM NEWSLETTER ANMELDEN
WIR SIND FÜR DICH DA: +43 664 2675750
back
Warenkorb
Dein Warenkorb
ist noch leer
Super Wahl! Das sind deine Produkte
Schön, dass du da bist
Hier geht's zu deinem Kundenkonto
Passwort vergessen?
Kein Problem, hier kannst du es zurücksetzen.
Wenn die eingegebene E-Mail-Adresse in unserem System existiert, dann müsstet du soeben ein Link zum Zurücksetzen deines Passwortes erhalten haben.
Herzlich Willkommen
Werde ein CLARISSAKORK-Mitglied

KORKFAKTEN

Huppla hu - ich bin gerade in Tirol auf einem Wirtschaftskammer Treffen und mach mal zwischen Tür und Angel die #korkfakten. So los gehts:

#da kommst du nicht rein
Kork ist undurchlässig für Flüssigkeiten und Gase – diese Eigenschaft ist dem erhöhten Anteil an Suberin und den Ceroiden in den Zellwänden zu verdanken. Somit ist Kork auch gegenüber Feuchtigkeit hochgradig beständig und daher resistent gegenüber Oxidation und Verwesung. Er ist auch beständig gegen Pilz- und Schimmelbefall. Seine Oberflächen und Strukturen sind kein guter Nährboden für Pilze und Schimmel, sie bieten ihnen auch keine Bedingungen zur Ansiedlung.

#Memoryeffekt Die Zellwände des Korks sind sehr flexibel, was verursacht, dass er zusammendrückbar und flexibel ist, und nachdem der Druck nachlässt, kehrt er zu seiner ursprünglichen Form zurück. Diese Eigenschaft nutzen wir auch bei unseren Teppichen – wenn nach längerer Zeit einmal umgestellt wird, verschwinden Abdrücke von Stuhl- oder Tischbeinen wieder von ganz alleine.

#Antistatisch
Die Korkoberfläche sammelt keine Elektroladungen, mit anderen Worten, Kork elektrisiert sich nicht, und deshalb gibt es hier den Effekt der Anziehung und Aufnahme von Staub nicht. Die Korkoberflächen sind also pflegeleicht. Für Allergiker und Asthmatiker bedeutet die Verwendung von Kork in den von ihnen benutzten Räumen eine Beschränkung des Kontakts mit Allergenen.