MASSGEFERTIGTE TEPPICHE FÜR DEIN ZUHAUS
ZUM NEWSLETTER ANMELDEN
WIR SIND FÜR DICH DA: +43 664 2675750
back
Warenkorb
Dein Warenkorb
ist noch leer
Super Wahl! Das sind deine Produkte
Schön, dass du da bist
Hier geht's zu deinem Kundenkonto
Passwort vergessen?
Kein Problem, hier kannst du es zurücksetzen.
Wenn die eingegebene E-Mail-Adresse in unserem System existiert, dann müsstet du soeben ein Link zum Zurücksetzen deines Passwortes erhalten haben.
Herzlich Willkommen
Werde ein CLARISSAKORK-Mitglied

WARUM JETZT?

Im 7. Monat schwanger, einen nicht mal zwei Jährigen an der Hand – JEP, es gibt bessere Momente sich die Produktion ins Haus zu holen. Eigentlich war das sowieso gar nie der Plan. Und alle anderen Start-ups machen es genau anders rum. Ich wollte stets ein Business, bei dem die “Handarbeit” ausgelagert ist. Nicht weil ich es nicht Liebe handwerklich zu arbeiten – im Gegenteil. Mit den Händen zu arbeiten hat mich seid jeher entspannt. Aber ich bin da noch Mama! Online Shop, Betreuung von Fachhändlern, Rechnungen, Marketing, Instagram, Einkauf, Produktentwicklung, Design, Fotos… JA das alles würde eigentlich reichen. Deshalb war für mich klar, ich möchte meine Produkte von jemand anderem Produzieren lassen. Damals im Feb 2018 führte mich mein erster Weg logischerweise nach Portugal. Ich schrieb unzählige Mails bis ich jemanden gefunden hatte, nur leider kamen wir mit der Entwicklung der Produkte nicht so voran wie ich es mir vorstellte. Nach einiger Suche habe ich einen neuen Produzenten gefunden, es schien alles perfekt. Doch Qualität und Lieferzeiten ließen von Monat zu Monat zu wünschen übrig.  Ich stand gegenüber meinen Kunden im Wort, ich wollte nur 1a Qualität ausliefern und vor allem zur versprochenen Lieferzeit. Ich hatte das Gefühl mein Gesicht zu verlieren. Nervenkrieg pur. Irgendwann war für mich Schicht im Schacht. Mein Know How wollte ich kein weiteres Mal aus der Hand geben. Also entweder Game Over oder: JETZT ERST RECHT! Wäre ja noch schöner. Diesmal soll alles klappen, es gab nur einen Weg: Wir fertigen selbst. Und klar; die Qualitätsprobleme meines Produzenten wollte ich vermeiden. Monatelang habe ich recherchiert und experimentiert. Unsere Familien schüttelten um ehrlich zu sein nur den Kopf – so richtig glauben wollte keiner was wir uns da ausgeheckt haben. Ich bin so stolz auf meinen Mann, er hat keine Sekunde gezweifelt und immer an einem Strang mit mir gezogen und nebenbei den Keller zur Manufaktur ausgebaut. Mittlerweile produzieren wir seit 6 Monaten selbst. Es war die Beste Entscheidung überhaupt. Unsere Möglichkeiten sind ganz andere. Der beschwerlichste Weg war der Beste.