MASSGEFERTIGTE TEPPICHE FÜR DEIN ZUHAUS
ZUM NEWSLETTER ANMELDEN
WIR SIND FÜR DICH DA: +43 664 2675750
back
Warenkorb
Dein Warenkorb
ist noch leer
Super Wahl! Das sind deine Produkte
Schön, dass du da bist
Hier geht's zu deinem Kundenkonto
Passwort vergessen?
Kein Problem, hier kannst du es zurücksetzen.
Wenn die eingegebene E-Mail-Adresse in unserem System existiert, dann müsstet du soeben ein Link zum Zurücksetzen deines Passwortes erhalten haben.
Herzlich Willkommen
Werde ein CLARISSAKORK-Mitglied

Vielleicht sollten wir öfter hinter die Fassade schauen

Heute ist eine Bekannte mit dem Fahrrad bei mir vorbei geradelt und wir haben kurz gequatscht. Sie hat sich nach dem Gesundheitszustand von Martha erkundigt und mir sind sofort die Tränen in die Augen geschossen. Wir hatten die Woche wieder einen Termin und manche Prognosen sind leider bescheiden. Die Bekannte wiederum hat dann selbst mit Fassung gerungen, ihr ging es noch vor kurzem selbst nicht gut. Alles zehrte an ihr. Sie konnte nicht mehr schlafen, hat nur noch gezittert. Nullpunkt. Sie hat gesagt sie hat sich inzwischen Hilfe geholt und sie ist wieder am Weg der Besserung. An ihrem Tiefpunkt hat sie mich im Fernsehen gesehen und sich gedacht, wie ich das alles schaffe und ich glaube dadurch hat sie sich noch schlechter gefühlt. Genau deshalb möchte ich hier so ehrlich sein, weil ich nicht das Bild zeichnen möchte, das alles easy ist und alles mit links geht. Ich komme oft an Grenzen. Ich liebe CLARISSAKORK, ich liebe die Arbeit, das Material Kork, die Produkte die wir daraus machen und vor allem die Freude, die unsere Produkte euch bereiten. Oft ist CLARISSAKORK um ehrlich zu sein aber auch einfach eine Flucht. Wenn ich arbeite habe ich keine Zeit für Sorgen, ich muss nicht an ignorante Ärzte ohne Empathie denken, ich muss an keine Operation und die Folgen denken. Ich bin dann nur im hier und jetzt, ohne private Sorgen. Es ist einfacher sich um Alltagsprobleme in der Firma zu kümmern als "Dr. Google" mit Diagnosen zu löchern. Vielleicht sollten wir öfter hinter die Fassade schauen, und ehrlich sein, vor allem zu sich selbst und sich früh genug eingestehen, wenn es ohne Hilfe nicht mehr geht. Foto @aaron_str #nohashtagstoday