MASSGEFERTIGTE TEPPICHE FÜR DEIN ZUHAUS
ZUM NEWSLETTER ANMELDEN
WIR SIND FÜR DICH DA: +43 664 2675750
back
Warenkorb
Dein Warenkorb
ist noch leer
Super Wahl! Das sind deine Produkte
Schön, dass du da bist
Hier geht's zu deinem Kundenkonto
Passwort vergessen?
Kein Problem, hier kannst du es zurücksetzen.
Wenn die eingegebene E-Mail-Adresse in unserem System existiert, dann müsstet du soeben ein Link zum Zurücksetzen deines Passwortes erhalten haben.
Herzlich Willkommen
Werde ein CLARISSAKORK-Mitglied

Martha Liebe

Es ist mal wieder eine sehr, sehr emotionale Woche für mich. Meine kleine wird vier und ist irgendwie gar nicht mehr mein Baby. Jedenfalls möchte sie das nicht hören, dass sie mein Baby ist, schließlich ist sie ja groß. An Geburtstagen wird mir im besonderen bewusst, was die kleine zauberhafte Maus schon alles durchgestanden hat. Ihrem sonnigen, spitzbübischen Gesicht ist dies nämlich nicht abzulesen… Sie strahlt mich jeden Morgen an und ist einfach glücklich. Fast unglaublich. Bereits im ersten Lebensjahr hat sie sieben Vollnarkosen hinter sich gebracht. Ihren ersten Geburtstag hab ich mit ihr allein (dank Covid) im Krankenhaus verbracht. Ohne Papa, ohne Bruder… Und überhaupt wussten wir in den ersten Wochen in jeglicher Hinsicht nicht was auf uns zu kommt, es gab nie eine Diagnose – bis heute nicht. Nur jetzt kann unsere wilde Hexe lachen, laufen, singen und wie verrückt quaseln. Kein Arzt wollte uns in den ersten Tagen Hoffnung darauf machen. Und heute, ein Tag vor ihrem vierten Geburtstag feiere ich einen weiteren Meilenstein. Heute ist die letzte Nacht, in der sie ihre Schiene an den Beinen tragen muss. Auch darüber hat sie sich niemals beschwert, sondern immer tapfer getragen, obwohl ihre Beine dadurch fest fixiert sind. Außer die ersten 3 Tage - da hab ich mein fröhliches Kind fast nicht wieder erkannt. 3 Tage habe ich in ihrem Gesicht kein Lachen mehr gesehen. Ich glaube die Arztbesuche sind mittlerweile 3 Stellig und die Therapiestunden 4 Stellig. Sie macht ihr Ding ganz selbstverständlich, jammert nicht und geht selbstbewusst ihren Weg. Ich bin jeden Tag dankbar sie in meinem Leben zu haben. Sie ist meine Sonne und oft mein Vorbild, weil sie alles mit einem Lachen erträgt. Danke, dass du da bist. #iloveyou