ClarissaKork_Kork ist reissfest und robust

Kork ist reißfest und robust

Immer wieder taucht die Frage auf, ob ein Korkteppich nicht brechen kann – in den Köpfen geistert die bröselnde Pinnwand. Doch Korkteppiche haben mit einer Pinnwand so viel gemeinsam wie Pommes mit Kartoffelpüree. Natürlich – beides Kartoffeln, Beschaffenheit und Konsistenz sind dennoch grundverschieden.

Die Oberseite des Teppichs ist weich, elastisch und geschmeidig: Sie kann somit auch nicht brüchig werden. Das sogenannte Korkleder – welches eben für die Oberseite verwendet wird – ist sogar reißfest und wird daher häufig in Möbeln und Bekleidung eingesetzt.

Diese strapazierfähige Nutzschicht macht es auch möglich, die Teppiche für stark beanspruchte Bereiche wie Entrées, Küchen und Arbeitsräume zu verwenden.

Dank kompakter Zellstruktur ist das vegane Leder nicht nur extrem abriebfest, sondern auch sehr kratzfest. Die Oberfläche hält somit selbst höchsten Belastungen stand und schützt Fußböden vor starken Beanspruchungen. Selbst Straßenschuhe, kleine Kieselsteine, Nässe und Salzwasser sind für den Korkteppich kein Problem.