ClarissaKork_Kork ist ein gelenkschonend und formbeständig

Kork ist gelenkschonend und formbeständig

Ja – Kork ist gelenkschonend. Klingt erstmal relativ unsexy, denn warum sollte man sich als gesunder Mensch einen gelenkschonenden Teppich anschaffen? Du wirst überrascht sein wie angenehm es sich auf Kork geht und steht und was das am Ende für einen Unterschied macht! Besonders im Badezimmer und in der Küche.

Und um ehrlich zu sein, ganz neu ist das ja nicht, und auch du kennst es bereits. Klingelt nichts? Kork wird gerne für Schuhsohlen verwendet. Zurecht und nicht per Zufall. Kork ist nachgiebig und elastisch – so wird jeder Schritt weich abgefedert und gedämpft – es entsteht ein angenehmes Trittgefühl. Korkteppiche sorgen für ein ganz besonderes Barfuß-Gefühl und sind Wellness für deine Gelenke.

Die Elastizität des Korks sorgt übrigens auch dafür, dass der Teppich im wahrsten Sinne in Form bleibt. Hüpfen, springen, gehen und schwere Gegenstände wie Tische und Stühle kosten den Kork ein müdes Lächeln. Die Zellmembrane des Korks sind elastisch. Der Flaschenkork zum Beispiel wird im Flaschenhals stark komprimiert, lässt man ihn nach dem Herausziehen einige Zeit liegen, kehrt er in seine ursprüngliche Form zurück.

Genau dasselbe macht der Korkteppich: Er nimmt auch bei sehr schweren Gegenständen rasch wieder seine ursprüngliche Form an.