DAS LABEL CLARISSAKORK.

CLARISSAKORK ist ein unkonventionelles Label für Teppiche und Wohnaccessoires aus Kork – inspiriert von grafischen Mustern, klaren Linien und zurückhaltenden Farben. Ganz Pur und schlicht, hochwertig bestickt oder liebevoll bedruckt für unsere Kleinsten.
Alle Produkte werden mit viel Liebe zum Detail von Hand in unserer Manufaktur im Bregenzerwald gefertigt. Für die Langlebigkeit unserer Produkte setzen wir auf die allerhöchste Qualität unserer Materialien.  – frei von giftigen Chemikalien und Schadstoffen.

Lieblingsstücke einfach.

15 FRAGEN ZU CLARISSAKORK
Wie sieht die Umsetzung hinter deinen Produkten aus?
Wie arbeitest du?
Welche Probleme möchtest du mit deinen Produkten lösen?

Gar nicht so wenige, um ehrlich zu sein. Menschen mit Hausstaubmilben-Allergie verzichten bisher meist weitgehend auf Teppiche. Ich persönlich empfinde Teppiche aber als „Must have“ Sie teilen Räume ein, schaffen Akzente, sie sind angenehm, wenn man Barfuß ist, und nicht selten sind sie das akzentsetzende Designerstück. Ich könnte mir deshalb gar nicht vorstellen, auf Teppiche zu verzichten. Das gute an Korkteppiche: Sie sind für Allergiker geeignet.

Für ältere Menschen stellen Küchenläufer oder Teppiche oft Stolperfallen dar. Der Korkteppich ist aber rutschfest und bleibt flach am Boden liegen. Er schützt den Boden im Küchenbereich und das Steh-Gefühl ist gleichzeitig super angenehm.

Im Badezimmer nimmt er jede Menge Arbeit ab. Dauerndes Zurechtrücken, weil die Teppiche verwursteln, ausschütteln und waschen sind obsolet. Der Teppich liegt flach, Haare und Staub können sich nicht darin einflechten. Den Korkteppich kann man einfach Absaugen oder abwischen – so wie der Rest des Bodens. Nässe ist im Übrigen auch kein Problem. Die Feuchtigkeit trocknet an der Oberfläche – sogar ohne hässliche Wasserränder oder Kalkflecken.

Für Kinder sind die Teppiche sowieso der perfekte Untergrund. Sie rutschen nicht, fuseln nicht und sind warm und begleiten das Kind obendrein vom Babyalter bis in die Schulzeit. Erst als Krabbeldecke, dann als Spielteppich und später als Pinnwand beim Schreibtisch, sowie unsere beliebten Schreibtischunterlagen für Kinder.

Wie lange dauert es, einen Teppich aus Kork herzustellen?

Es steckt ein ziemlich aufwendiger Prozess dahinter: Ist ein langer Weg von der Korkeiche hin zu diesem geschmeidigen Material. Vor allem steckt eine Menge Handarbeit in den Produkten. Das beginnt bei der Ernte der Rinde und endet bei der Stickerei. Die Teppiche werden in unserer Manufaktur von Hand zugeschnitten und je nach Größe des Teppichs werden 2-3 Leute benötigt den Teppich zu nähen, weil es momentan tatsächlich noch so funktioniert, dass jemand währenddessen den Teppich halten muss.

Handelt es sich um Unikate?

Ja, in gewisser Weise schon. Kork ist ein Naturmaterial, daher ist die Maserung nie die gleiche. Die Farben der gestickten oder unifarbenen Teppiche sind Naturfarben und können von Charge zu Charge abweichen. Die Stickerei macht den Teppich zu etwas wirklich Einzigartigem. Weltweit gibt es keine bestickten Korkteppiche! Auf Anfrage sind auch bei Der Stickerei Sonderwünsche in der Farbgebung möglich.

Wie kam es zur Idee von ClarissaKork?

Als mein Sohn 3 Monate war, war mir klar: Ich möchte mich unbedingt selbständig machen um von Zuhause arbeiten zu können. Ich habe mich damals mit dem Thema Stickerei befasst – die Produktidee war erst eine andere. Eines Abends sah ich zufällig einen Bericht über vegane Taschen. Mir war nicht klar, was veganes Leder sein soll. Ich begann zu googeln und bin auf Kork gestoßen. Die edle Optik und die vielseitigen Eigenschaften haben mich inspiriert. Ich wollte gestickte Teppiche machen.

Wie werden die Teppiche geliefert?

Die Teppiche werden gerollt und in einem hochwertigen Baumwollsack verschickt.

Kann ich Sie auch retournieren, wenn was nicht passt?

Sollten die Teppiche aus irgendeinem Grund defekt oder schadhaft sein, können Sie natürlich retourniert werden. Sonderanfertigungen sind ein Sonderfall: Hier geht das nur nach Rücksprache.

Teppiche, Untersetzer, Accessoires – was kommt demnächst von dir aus Kork? Gibt es Pläne?

Untersetzer und Platzsets für den Interior Bereich gibt es bereits. Das nächste ist ein Tischset speziell für Kinder – und geht in Richtung Montessori; Messer, Gabel, Löffel und Glas sind aufgedruckt, an Stelle des Tellers gibt es wahlweise einen Löwen oder Katzenkopf.

Das zweite Produkt, welches ich gerade fertige designt habe, ist ein Memory mit Tieren zum gleichzeitig Englisch lernen.

Es sind noch zwei weitere Produkte für Kinder und Babys in Planung, aber da möchte ich noch nicht zu viel verraten.

Warum lieber ein gutes Stück statt 20 halber Sachen?

Da gibt es für mich eine ganze Reihe an Punkten.

Heutzutage preschen jeden Tag so viele Informationen auf uns ein, wichtige und unwichtige, positive und negative. Der Tag ist voll mit Terminen, Anrufen, WhatsApp und Social Media. Um mich von diesen vielen Einflüssen zu erholen finde ich es angenehm, wenn Zuhause nicht auch noch 100 Dinge rumstehen, die mich unterbewusst wieder auf Trab halten.

Und dann habe ich persönlich eben viel lieber ein Ding, das wirklich gut funktioniert, anstatt lauter billigen Teile, die schnell kaputt gehen: Die ich entsorgen muss, um mich dann wieder damit befassen zu müssen wo ich denn das Teil wieder herbekomme. Billig eingekauft ist nachher oft teuer bezahlt – an Geld uns was ich fast schlimmer finde: auch an Zeit.

Abgesehen von diesen ganzen persönlichen Befindlichkeiten: Die Müllberge wachsen und wachsen und so lange die Politik wenig gegen Verpackungsindustrie unternimmt muss zumindest jeder im Kleinen schauen, was er dagegen unternehmen kann. Auf Plastik komplett zu verzichten ist außerordentlich anspruchsvoll, aber ich finde es schon wertvoll, bei den Dingen darauf zu verzichten, wo es einfach geht. Gerade bei Kindersachen gibt es so tolle und hochwertige Sachen. Vielen Menschen ist auch nicht bewusst, dass in Kunststoffen jede Menge Schadstoffe und Weichmacher enthalten sind. Besonders kleine Kinder nehmen gerne alles in den Mund und kauen darauf rum – mir ist dabei einfach nicht wohl.

Eine gewisse Vorbildfunktion sollten wir auch nicht vergessen. Wenn das Kind wöchentlich neuen blinkenden Plastikkram bekommt wird, damit unbewusst suggeriert, dass die Dinge keinen Wert haben und man alles einfach weg schmeißen und neu kaufen kann.

Worauf achtest du bei der Herstellung?

Für die Langlebigkeit unserer Produkte setzen wir auf die allerhöchste Qualität deshalb ist mir besoners wichtig, dass wir echten Kork aus Portugal verwenden. Genauso wichtig ist mir, dass Kleber und Farben schadstofffrei und für Kinder geeignet sind, sowie dass der Kork nachhaltig geerntet wird, ohne die umliegende Natur zu schädigen. Zusätzlich achte ich auf Vegane Kleb- und Farbstoffe.

Warum dauert die Lieferung bis zu 3-4 Wochen?

Kinderteppiche habe ich in der Regel auf Lager. Bei Interior-Teppichen setze ich großteils auf Maßkonfektion, und für die Stickerei muss natürlich auch etwas Zeit eingeplant werden. Entsprechend kann das ein paar Wochen in Anspruch nehmen – aber das steigert die Vorfreude.

Kann ich mir meinen Teppich selbst gestalten – und wenn ja, wie funktioniert das?

Ja klar! Ich brauche dafür eine druckfähige 300-dpi-Datei. Zu beachten ist, dass auf Kork die Farben stark abdunkeln – das bedeutet, die Farben müssen am Computer leuchtender und heller gewählt werden als schlussendlich gewünscht.

Zusätzlich brauche ich die genaue Abmessung des gewünschten Teppichs. Für bestickte Teppiche benötige ich ebenfalls eine Vektordatei und die Info in welchen Farben gestickt werden soll, sowie welche Farbe der Teppich selbst haben soll. Zu beachten ist, dass bei eigenem Print sowie Stickerei zusätzliche Kosten anfallen.

Gibt es einen Unterschied zwischen Kork und Korkleder? Und wenn ja, welche Schritte sind dafür nötig?

Kork ist das Rohmaterial, das vom Baum geerntet wird. Aus Korkleder entstehen dann Taschen, Schuhe, Polster. Ich verarbeite wiederum das Korkleder weiter, indem ich es mit einem Kork-Kautschuk-Granulat verklebe, rundum die Kanten eingeschlage, vernähe, und so einen robusten Teppich draus mache. Das Granulat sogt für das weiche Stehgefühl und macht ihn rutschfest. Die Klebstoffe sind übrigens frei von tierischen Inhaltsstoffen, sowie frei von Weichmachern und Schadstoffen.

Was ist das schönste Kompliment, dass du jemals für deinen Kork bekommen hast?

Ich bekomme viele Komplimente, speziell für die Kinderteppiche, aber das schönste Kompliment, das ich mal bekommen habe, war eine WhatsApp-Nachricht mit den Worten: „NIE WIEDER EINEN ANDEREN TEPPICH IM BADEZIMMER. Wir lieben den Teppich und es freut mich jeden Tag, wenn ich ihn sehe.“