Maßgefertigte Teppiche für Dein Zuhause
Unsere Story: die Korkleder Manufaktur aus Österreich
Wir sind für Dich da: +43 664 2675750

Warenkorb

Es befinden sich noch keine Produkte im Warenkorb!

Login

Korkfakten

So ihr lieben, bei der Umfrage, die ich letzte Woche gemacht habe, waren einige dabei, die sich noch mehr Infos zum Thema Kork, Korkernte und Weiterbearbeitung gewünscht haben. Deswegen führe ich kurzerhand den #korkfaktenfreitag ein. So und weil heute rein zufällig Freitag ist starten wir doch direkt mit 3 #korkfakten 😀

#immergrün
Die Korkeiche ist Immergrün und hat eine durchschnittliche Höhe von 10 bis 15 Metern. Der Stammdurchmesser beträgt ca. 50 bis 90cm. Sie bildet eine dichte und asymmetrische Krone die sich sehr gerne weit ausbreitet. Charakteristisch für die Korkeiche sind die dicken, längsrissigen Korkschichten der graubraunen Stammrinde. Nach der Korkernte erscheint der Stamm rötlich braun.

#standort
Die Korkeiche ist vorwiegend im Mittelmeer (Portugal, Spanien, Italien) beheimatet und umfasst allein in Portugal eine Fläche von ‪750.000‬ Hektar. Sie wachsen aber auch in Nord Afrika und in Teilen der USA. Am besten (je nach Sorte) wachsen die Eichen zwischen 150 und 600 Metern über dem Meeresspiegel und können bis zu 400 Jahre alt werden.

#stark und genügsam: Die Korkeiche ist so robust und gleichzeitig extrem genügsam wie kaum ein anderer Baum. Die Korkeiche liebt Wärme, und wächst bei Temperaturen von 13 bis 17 °C verträgt aber auch Höchsttemperaturen von bis zu +40 °C und bis -10 °C ohne größere Schäden zu erleiden. Der Baum überlebt sogar lange Trockenperioden, indem er seinen Stoffwechsel reduziert, fände ich by the way für mich auch mal cool. Korkeichen haben geringe Bodenansprüche und wachsen auch an kargen, trockenen oder felsigen Standorten. Unglaublich, aber sogar nach Waldbränden erholt er sich super schnell. #clarissakork #korkbaum #korkeiche #kork #cork #corkmanufacturer #korkmanufaktur #korkteppiche #korkledermanufaktur