Maßgefertigte Teppiche für Dein Zuhause
Zum Newsletter anmelden
Wir sind für Dich da: +43 664 2675750

Warenkorb

Es befinden sich noch keine Produkte im Warenkorb!

Login

"Einfalt bleibt Einfalt"

Schon immer hab ich unsere Region geliebt. Als Kind war ich am liebsten im Wald, hielt ausschau nach Bambi oder hab Verstecke gebaut. Später fuhr ich mit dem Bus zur Schule und genoß den Ausblick auf die zauberhafte Landschaft. Wenn ich von China Reisen zurück kam, war ich unglaublich dankbar für die Stille und den blauen Himmel. Schon immer war ich fasziniert von den Menschen hier, darunter bekannte Künstler und Handwerker. Ich schätze das unkomplizierte, das jeder mit Du angeredet wird und dass das Wort zählt.

Doch wo viel Licht, da ist auch Schatten. Wir leben hier fern ab von jeder Metropole - nett ausgedrückt. Klartext: Es ist ein Kaff. Ein Kaff mit knapp 1000 Seelen. Hier kennt praktisch jeder jeden. Hier sollte es niemandem all zu schlecht gehen aber auch niemandem zu gut. Oder eigentlich doch. Sonst gibts ja nichts zum reden. Du erntest hier entweder Mitleid oder Neid. Dazwischen gibts wenig. Ich bin ja Quasi fast über Nacht von einem Lager ins nächste gesprungen. Weil zuerst war meine Idee ja eine Art brotlose Kunst. Es ist immer spannend wenn mein Mann von der Musikprobe Heim kommt, und mir erzählt das wir mal wieder Stammtisch Gespräch waren. Er freut sich jedesmal einen Ast ab - je blöder die Sprüche, desto größer seine Freude. Lass die Leute reden sagt er immer. Es gibt Menschen, die gönnen dir den Dreck unter den Fingernägeln nicht. Dass der viele Dreck unter den Nägeln vom vielen arbeiten kommt werden manche nie verstehen, damit muss man sich abfinden. Mich hat es lange wütend gemacht.

Aber dann höre ich meine Oma sagen: "Einfalt bleibt Einfalt". Beruhigend. Oder auch nicht. Intelligente Menschen unterhalten sich über Ziele oder schöne Erlebnisse, Einfältige unterhalten sich über andere Menschen. Heute bin ich sowas wie Dankbar. Jeder Spruch bringt mich nach vorn, und lässt mich alles, nur sicher nicht aufgeben. Du lernst wer Freund ist und wer nicht. Aber wir wollen die Kirche mal im Kaff lassen, denn zum Glück gibts jenseits vom Stammtisch viele andere Menschen, die trifft man zufällig beim spazieren oder einkaufen, die freuen sich mit dir oder laden dich zum Kaffee ein wenns weniger läuft. Dann weißt du wieder warum es sich lohnt hier zu sein